Über mich

Ich wohne im Allgäu, bin Mutter zweier erwachsener Töchter und arbeite als freiberufliche Musiklehrerin und Komponistin. 2013 geriet ich in eine schwere seelische Krise, welche mich zwang, meine alte Lebensweise zu hinterfragen und eine radikale Kehrwende zu vollziehen. Meine Mutter, die mich lebenslang emotional erpresste und tyrannisierte, triggerte mich inzwischen fast täglich, sodass ich immer öfter von sehr heftigen Emotionen überrollt wurde. Mir wurde klar: So kann ich nicht mehr weiterleben. Da ich mir keinen Therapeuten leisten konnte, begann ich zahlreiche Bücher von östlichen spirituellen Weisen zu lesen. Gleichzeitig studierte ich vielerlei westliche Therapieansätze, wie z.B. die Arbeit mit dem inneren Kind, Focusing, "The Inner Family System" u.a. Ich fing an, Achtsamkeitsübungen in meinen Alltag einzubauen und begann, regelmäßig zu meditieren und meinen Blick nach innen zu wenden. Dadurch wurde ich zum Zeugen meiner fixierten Ansichten, der lebenslangen, überholten Ego-Schutzmechanismen und  automatisierten Reaktionsmuster. Zusätzlich kümmerte ich mich um alle Gefühle und Energien, die sich mir nun in aller Heftigkeit zeigten. Ängste, Panikattacken, Hass, Wut, unsäglicher Schmerz über das ungelebte Leben und große Trauer und Verlassenheitsgefühle warteten schon so lange auf meine liebevolle Zuwendung - sie wollten endlich anerkannt und geheilt werden. Während dieses fünfjährigen psychospirituellen Transformationsprozesses schrieb ich unermüdlich Tagebuch. Das Schreiben und gründliche Reflektieren half mir sehr bei der Einordnung und Aufarbeitung meiner vergangenen Erfahrungen. 2018 kam ich auf die Idee, meine Niederschriften (1500 Seiten!) zu kürzen und ein schonungslos ehrliches Buch über meinen inneren Weg zu veröffentlichen. Ich will mit diesem Tagebuch aufzeigen, dass jeder von uns die Chance hat, ein freieres, erfüllteres und glücklicheres Leben zu führen. Wir können die Ursachen unseres Leidens erforschen, uns mit den Schattenseiten und der nicht so glücklichen Vergangenheit aussöhnen und unsere alten Wunden heilen, um uns am Ende wieder mit unserem wahren Selbst, unserem göttlichen Ursprung zu verbinden. Das Buch ist mein kleiner Beitrag für eine liebevollere, friedlichere und weniger egoistische und ängstliche Menschheit. Mein Herzenswunsch ist es, immer mehr aus der Liebe heraus zu leben und auch anderen Menschen beizustehen, die sich ebenfalls auf eine innere Heilungsreise begeben und aus der Ego-Diktatur aussteigen wollen, Unter "Mein Buch" findet ihr ein paar Auszüge aus meinem Buch.